Oldenburg

Oldenburg

Vermittlung trotz schwieriger Umstände: Herkules Group vermittelt Discounter in Oldenburg!

Das Immobilien-Transaktionsmanagement der Herkules Group wurde beauftragt, einen passenden Käufer für den Discounter in Oldenburg im Stadtteil Donnerschwee zu finden. Bei dem Objekt mit dem namenhaften Mieter „Netto Marken Discount“ handelte es sich um eine Teileigentumsimmobilie, die nur schwer an deutsche Immobilien-Investoren zu vermitteln ist. Aber die Herkules Group hat für das im Jahr 2004 erbaute Objekt eine naheliegende Antwort gefunden und die gut gelegene Gewerbeimmobilie erfolgreich an einen ausländischen Investor vermittelt. Hierbei handelte es sich um einen Nettomarkt innerhalb eines Wohn-und Geschäftshauses mit einer vermietbaren Fläche von insgesamt ca. 970m². Die Ladenfläche ist rebranded worden und entspricht dem heutigen Standard eines modernen Nettomarktes. „Eine erfolgreiche Transaktion, denn für den Discounter, mit dem noch bis Ende 2026 ein Mietvertrag mit „Netto“ besteht, konnte nun ein ausländischer Investor gefunden werden. Angesichts der geringen Nachfrage nach Teileigentumsobjekten hätten wir bei deutschen Käufern nur einen vergleichsweise geringeren Preis erzielen können. Durch unsere internationalen Kontakte konnten wir so einen Preis erzielen, mit dem unser Kunde mehr als zufrieden war“, so der Geschäftsführer der Herkules Group René Ravn. Über den Kaufpreis und den Namen des Käufers wurde Stillschweigen vereinbart.   Die Pressemitteilung wurde veröffentlicht bei Konii.