Kontakt
Kontakt

Setzten Sie sich
mit uns in Verbindung!

Kontaktformular


Rückrufservice


Unsere Telefonnummer

x
x

WAS SIE ÜBER DIESE ANLAGEIMMOBILIE WISSEN SOLLTEN?

Die hier zum Verkauf stehende Gewerbeimmobilie weist folgende positive Merkmale auf:

– Langjähriges Mietverhältnis mit den jetzigen Mietern.
– Mieter Getränke Hoffmann mit einem Filialnetz von über 460 Läden in Deutschland.
– Mieter Autowerkstatt stop+go mit einem Filialnetz von über 26 Läden in Deutschland.
– Optimaler Standort Berlin-Neukölln an der Ab- und Auffahrt zu der A113.
– Ein baulich gut durchdachtes Grundstück.
– Ideale Auffahrt und kundenfreundliches Parken direkt vor der Tür.
– Mehrere Lebensmittelmärkte in der direkten Umgebung ergänzen den Einkaufsstandort optimal.
– Ca. 58 Parkplätze (13 Parklätze zu Getränke Hoffmann, 45 zu der Autowerkstatt stop+go).

Die langjährigen Mieter im Objekt sind zum einen die Autowerkstatt stop+go, der eine hohe Standort- und Kundenzufriedenheit aufweist (Quelle: Google) und der Nahversorger Getränke Hoffmann, der das Gesamtbild des umliegenden Einzelhandelsgebiets mit seinem Sortiment abrundet. Beide Mieter verfügen über Mietverträge mit einer Laufzeit von 15 Jahren, die bis zum Jahr 2022 bestehen.

WAS SIE ÜBER DIE LAGE WISSEN SOLLTEN!

Mikrolage:
Das Objekt liegt gut sichtbar an der stark frequentierten Neue Späthstraße. Interessant an dieser Straße ist, dass alle Objekte mit ungeraden Hausnummern einem anderen Ortsteil angehören, als die Objekte mit geraden Hausnummern. So gehört die Verkaufsimmobilie zum Ortsteil Britz, der wiederum im Berliner Bezirk Neukölln liegt.

Die Neue Späthstraße stellt die nachträgliche Verlängerung der Späthstraße dar und wurde nach dem 1913 verstorbenen Franz Ludwig Späth benannt. Die Familie Späth gründete, bereits im 17. Jahrhundert einen Gartenbaubetrieb, der über die Jahrhunderte erweitert wurde. Außerdem trug sie maßgeblich zur Pflasterung der Späthstraße bei, nicht zuletzt um eine nutzbare Infrastruktur zu ihrem, sich ebenfalls in der Straße befindlichen, Wohnhaus zu haben. Die nahegelegene, große Kleingartenanlage, die von der Famile Späth angelegt wurde, existiert noch heute.

Die Neue Späthstraße liegt außerdem in einem Mischgebiet, in dem neben der relativ neu angelegten Hufeisensiedlung auch alteingesessene Berliner ihren Wohnsitz haben – sei es in Mehrfamilien- oder Einfamilienhäuser. Alle Anwohner finden unweit des Objekts viele Geschäfte zum Einkaufen des täglichen Bedarfs, da alle relevanten Lebensmitteleinzelhändler wie Netto, EDEKA, LIDL und ALDI sehr nah beieinander liegen. In direkter Nachbarschaft befindet sich zudem eine Tankstelle und ein Tierbedarfsgeschäft.

Das Objekt liegt ebenfalls sehr verkehrsgünstig, da die Neue Späthstraße direkt an der Auffahrt/Abfahrt der Zubringerautobahnen A-100 und A-113 liegt, die direkt auf den Berliner Ring führen. Auch fußläufig ist man gut angebunden, da sich in kurzer Entfernung eine Bushaltestelle und ein wenig weiter, aber immer noch gut erreichbar, eine U-Bahn-Station befindet.

Makrolage:
Die Großstadt Berlin ist für eine solide Wirtschaft und als attraktiver Gewerbestandort bekannt. Die Zahl der Erwerbstätigen nimmt in Berlin seit Jahren stärker als im Bundesdurchschnitt zu – einhergehend mit einer guten wirtschaftlichen Entwicklung im Gesamten. Damit in Verbindung steht auch der Anstieg des Bruttoinlandsproduktes, welches jahresdurchschnittlich zwischen 2006 und 2016 um 2% gegenüber bundesweiten 1,2% gestiegen ist. Im direkten Bundesländervergleich liegt Berlin somit im vorderen Mittelfeld.

ENERGIE­INFORMATIONEN

Energieausweis liegt vor.  Baujahr 2006. Heizungsart, Gas.

 

Möchten Sie dieses Gewerbeimmobilie kaufen? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.