Kontakt
Kontakt

Setzten Sie sich
mit uns in Verbindung!

Kontaktformular


Rückrufservice


Unsere Telefonnummer

x
x

AUSSTATTUNG UND BESONDERHEITEN DIESER ANLAGEIMMOBILIE

Verkauft wird DAS Fachmarktzentrum in Neuhardenberg! Es besteht aus einem REWE-Markt, einer Sparkasse, eine Apotheke, einem Imbiss, einem Friseur und der AWO Senioren-Tagepflege-Residenz GmbH.

Das Objekt weist folgende, positive Merkmale auf:
– langjährige Mieter mit hoher Standortzufriedenheit
– Ankermieter REWE besitzt ein Alleinstellungsmerkmal in einem Umkreis von ca. 30 Autominuten
– Beste Lage an der B167 für Durchfahrende und Anwohner
– Sehr hohe Kundenfrequenz aller Mieter
– Optimaler Standort an der Hauptverkehrsstraße in Neuhardenberg
– Easy Einkaufen: ideale Anfahrt und kundenfreundliches Parken, direkt vor der Tür.
– Sehr gepflegte Immobilie

Das Objekt liegt mitten im Zentrum von Neuhardenberg, direkt an der Hauptverkehrsstraße. Der Parkplatz verfügt über eine breite Zufahrt zur Karl-Marx-Allee (B167) und ermöglicht einen schnellen sowie unkomplizierten Einkauf. Mit ca. 75 Parkplätzen stehen ausreichend Stellmöglichkeiten zur Verfügung. Das Ensemble besteht aus einem Großen und zwei kleineren, gewerblichen genutzten Gebäuden. Bis auf die Sparkasse, die über ein Obergeschoss mit zwei Kundenräumen und einem Aufenthaltsraum verfügt, sind die Gebäude eingeschossig und nicht unterkellert. Sie weisen eine gepflegte, weiße Fassade mit Satteldächern auf.

Die Grundrisskonzeption gliedert das Objekt derzeit in drei getrennte Nutzungseinheiten von denen zwei Einheiten im Jahr 2011 neu erbaut wurden. In einer Einheit ist REWE, mit 1.616,88 m2 alleiniger Mieter. Die zweite, ebenfalls im Jahr 2011 neu erbaute Nutzeinheit, teilen sich die Apotheke, der Friseur, die AWO GmbH und der Imbiss. Deren Mietfläche beläuft sich auf insgesamt 781,81 m2. Die Sparkasse hingegen hat ihr Gebäude bereits im Jahre 1995 bezogen und ist somit der längste Mieter im Ensemble. Diese Nutzungseinheit wurde im Jahr 2011 saniert und optisch an die beiden Neubauten angepasst. Ihre Fläche besteht aus zwei Etagen und beläuft sich auf 295 m2 Nutzfläche. Darüber hinaus besteht für den neuen Eigentümer die Möglichkeit zwischen den Gebäuden der Sparkasse und dem Imbiss, des Frieseurs der AWO und der Apotheke, eine weitere Nutzeinheit zu errichten.

LAGE UND UMFELD DIESER GEWERBEIMMOBILIE

Warum Neuhardenberg? Interessante Standortmerkmale:
* Langzeitsicherung des Standortes unseres Objekts durch Einzelhandelskonzept der Gemeinde Neuhardenberg (Quelle: Büro für Stadtplanung; 2009) sowie Ausschluss weiterer Lebensmittel und Drogeriewaren, um die Funktionalität des zentralen Versorgungsbereiches ”Ortszentrum” zu wahren (Quelle: Einzelhandelskonzept, GMA 2009 sowie Amt Neuhardenberg, Amtsblatt Nr. 8 – 20/2009)

– Neuhardenberg gewinnt an Bedeutung als Wohnort in der Metropole Berlin
– die Grundstückspreise steigen und der Standort gewinnt an Interesse für Investoren

* steigende Bevölkerungszahlen (2009 – 2017; Quelle: Amt für Statistik Berlin/Brandenburg) durch Zuzug aus Polen und Berin
– Neuhardenberg gilt als künftige Pendlerstadt Berlins (Entfernung: ca. 53 km)

* steigende Lebensqualität in Form von Kulturangeboten (z.B. Konzerte namenhafter, internationaler Künstler wie Gianna Nannini, Udo Lindenberg – mehrm. jährlich)

* Der Standort, insbesondere das Schloss Neuhardenberg mit dem angeschlossenen 5*-Hotel, genießt ein hohes Ansehen als Treffpunkt für hohe Mitglieder von Banken, Nobelpreisträger, Wirtschaftsmanager sowie nationaler und internationaler Politiker
– hier finden regelmäßige Treffen zwischen der Bundeskanzlerin und dem Innenminister, mit Garantie
ungestörter Gespräche statt jährliche UNO – Tagung

– Neuhardenberg ist Mitglied im großen, deutschen Bankenverband der Sparkassen & Giroverband DSVG

– Geschichlich bedeutender Ort, der durch die Schinkelkirche und das Schloss-Neuhardenberg einen immer größeren Tourismusmagnet darstellt.

– Zukunftsweisender, transeuropäischer Flughafen, der eine Ausweichmöglichkeit des internationalen BER-Flughafen darstellt, mit Tag- und Nachtlizenzen für Starts- und Landungen. Hier finden auch zahlreiche Veranstaltungen, mit internationalen Gästen statt.

Makrolage:
Die geschichtsträchtige Gemeinde Neuhardenberg liegt ca. 53 km östlich von Berlin im Bundesland Brandenburg, nahe der Grenze zu Polen, dessen Grenzübergang man in ca. 34 Min. bequem mit dem Auto erreicht. Das nächstgelegene Oberzentrum ist Frankfurt/Oder (42 km) sowie die MittelzentrenSeelow (13 km), Straußberg (ca. 30 km) und Bad Freienwalde (ca. 31 km).

Die Erreichbarkeit Neuhardenbergs für den Individualverkehr weist im Hinblick auf die regionale Erreichbarkeit einen indirekten Autobahnanschluss an die Bundesautobahn A10 (Berliner Ring)
auf, der westlich des Gemeindegebiets verläuft. Direkt durch das Gemeindegebiet verläuft die Bundesstraße 167 (Eberswalde-Bad Freienwalde-Frankfur/Oder-Polen). Auch der Busverkehr Märkisch-Oderland bedient Neuhardenberg mit sieben Buslinien, sodass eine gute Anbindung an die umliegenden Gemeinden sowie nach Berlin besteht.

Neuhardenberg ist mit einer Siedlungsstruktur durch einen zusammenhängenden Kernort sowieräumlich abgesetzten und überwiegend ländlich strukturierten Gemeindeteilen geprägt.

Die Wirtschaftsstruktur der Gemeinde Neuhardenberg wird – neben unserem Verkaufsobjekt – durch kleinere Unternehmen geprägt. Besondere Bedeutung im Bereich Kultur und Tourismus kommt der von Karl Friedrich Schinkel umgebauten Kirche sowie dem Schloss Neuhardenberg zu. Hier trifft sich nicht nur die Houte-Volée der innen- und ausländischen Politik (derzeit u.a. die Bundeskanzlerin Fr. Merkel mit dem Innenminister Seehofer), um beispielsweise bundesrelevante Beschlüsse auszuarbeiten – auch Nobelpreisträger, Wirtschaftsmagnaten, die UNO und verschiedene Bankvorstände nutzen die exklusive Kulisse gerne für Tagungen und Meetings, da das Schloss zum großen deutschen Sparkassen & Giroverband gehört. Außerdem befindet sich neben dem Schloss ein ausgezeichnetes 5*-Hotel, das gerne von hochrangigen Gästen genutzt wird.

Auch die Bürger Neuhardenbergs kommen in kulturellen Genuss. So begrüßt Neuhardenberg mehrmals jährlich internationale Musikstars (z.B. Gianna Nannini oder Udo Lindenberg), die für kleines Geld ein Konzert vor der traumhaften Kulisse des Schlossparks geben.

Ein weiteres Highlight von Neuhardenberg ist der international ausgelegte Flugplatz, der sogar eine Tag- und Nachtlizenz für Passagiermaschinen, wie eine Boing 737 aufweist und als Ergänzungs- und Ausweichstrecke für den demnächst öffnenden, neuen BER-Flughafen gilt. Als regelmäßige Veranstaltung hat sich hier seit 2002 die Neuhardenberg-Nacht etabliert, die von mehreren Tausend Personen besucht wird. Viele Luftfahrtinteressierte treffen sich zu Flugschauen und es hat sich das Flugplatzmuseum im Bereich der ehem. 2. Staffel des JG-8 ein neues Domizil geschaffen. Hier werden u.a. ausgemusterte Militärflugzeuge ausgestellt.

Gegenwärtig steigt die Einwohnerzahl wieder (2016 = 2.617 Einwohner; 2017 = 2.651 Einwohner (Quelle: Statistisches Amt, Berlin-Brandenburg)), da die Metropole Berlin erhebliche Wohnraumnot aufweist und Neuhardenberg sich, durch die geringe Entfernung und gute Verbindung einer Landstraße, als gute Pendlergemeinde auszeichnet. Gerade für Familien mit Kindern bietet die Gemeinde alle relevanten Infrastrukturen. So wurde erst kürzlich der Kindergarten und die Schule saniert und erneuert.

 

ENERGIE­INFORMATIONEN

Energieausweis liegt noch nicht vor. 

Konnten wir Ihr Interesse wecken?  Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.