Drei Gewerbeeinheiten in Bitterfeld-Wolfen nahe Leipzig!

06776 Bitterfeld-Wolfen

1.300.000 € Kaufpreis

1.360 m² Vermietbare Fläche

Exposé anfordern

    ,

    Dieses Objekt teilen:

    Objektübersicht

    Miete-/Kaufobjekt
    Kauf
    Objektart
    SB-Markt
    Kaufpreis
    1.300.000 €
    Provision
    Provisionsfrei für den Käufer!
    Vermietbare Fläche
    1.360 m²
    Grundstücksgröße
    5.493 m²
    Verfügbar ab
    ab sofort
    Baujahr
    2001
    Heizungsart
    Gas
    Energieausweis
    liegt vor
    Energieausweistyp
    Bedarfsausweis
    Endenergiebedarf
    198,71 kWh / (m²*a)
    Endenergiebedarf Strom
    31,00 kWh / (m²*a)
    Endenergiebedarf Wärme
    129,00 kWh / (m²*a)
    Energieausweis gültig bis
    17.11.2031

    Objektbeschreibung

    Bei dieser Liegenschaft handelt es sich um ein eingeschossiges Gewerbeobjekt bestehend aus einer Ladenfläche zur Nutzung als SB-Markt (ehemals Netto) mit ca. 1.000 m² inklusive eines Backshops und zwei weitere Einzelhandelsflächen mit jeweils ca. 209 m² und ca. 144 m².

    Der Markt befindet sich in einer Nahversorgungslage, welche das Ziel der fußläufigen und verbrauchernahen Versorgung verfolgt. Er wurde als Lebensmittelmarkt in Kombination mit zwei Einzelhandels-/ Dienstleistungsflächen konzipiert und im Jahr 2001 erbaut. In der Nähe des Objektes befindet sich aktuell ein Kaufland, welcher den Standort wechselt und sich weiter in der Stadtmitte ansiedelt. Durch den Umzug wird der Bedarf an einem Nahversorger an diesem Standort verfestigt.

    Durch Betreten des Haupteingangs im Norden gelangt man in den zentralen Verkaufsraum sowie den Backshop. Im hinteren Teil des Objekts befinden sich die Marktleiter- und Sozialräume sowie Lager-, Technik-, Sanitär-, Kühl-, Tiefkühlräume und eine Fläche für die Frischfleischverarbeitung. Die beiden weiteren angrenzenden Flächen verfügen über separate Eingänge und haben jeweils eigene Personal- und Lagerräume sowie sanitäre Einrichtungen. Einer separaten Vermietung der drei Flächen steht somit nichts im Wege.

    Den Kunden stehen ca. 83 KFZ-Stellplätze auf dem großen Parkplatz zur Verfügung.

    Lagebeschreibung

    Mikrolage
    Das Objekt befindet sich im Ortsteil Stadt Wolfen und ist umgeben von Mehrfamilienhäusern, östlich des Objektes liegt der Nationalpark. Mit ca. 16.400 Einwohnern ist er der größte Ortsteil der Stadt Bitterfeld-Wolfen, die insgesamt rund 45.000 Einwohner hat.

    Die Altstadt Wolfen verfügt über kein klassisches, urbanes Stadtzentrum. Entlang der Leipziger Straße (ca. 6 Fahrminuten vom Objekt entfernt) als Hauptverkehrsachse (B184) entwickelte sich jedoch ein straßenbegleitender Einzelhandelsbesatz, der zusammen mit einem Teil der Bahnhofsstraße die Zentrumsfunktion übernommen hat. Das Ortsteilzentrum hat sich schrittweise herausgebildet und ist als attraktiver Handels- und Dienstleistungsstandort etabliert.

    Die Zentralitätskennziffer liegt bei 128,0 % (Quelle: BBE Retail Experts, Handelsatlas IHK-Bezirk Halle-Dessau 2017).

    Die Verkehrsanbindung zur B184 ist über die Siebenhauser Straße ist innerhalb von 3 Minuten erreicht und sichert die Kundenfrequenz über die Gemeinde hinaus. Ausreichende Stellplätze am Objekt verbessern zusätzlich die Erreichbarkeit für die Kunden.

    Makrolage
    Bitterfeld-Wolfen befindet sich südöstlich im Bundesland Sachsen-Anhalt und ist die größte Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld, sie liegt etwa 25 km nordöstlich von Halle (Saale) und etwa 35 km nördlich von Leipzig.

    Östlich befindet sich der Muldestausee, südöstlich der Goitzsche-See mit den Hafenanlagen, westlich das Sandersdorfer Strandbad. Die Stadt liegt im Naturraum Bitterfelder Berbaurevier.

    Mit über zehn zusammenhängenden Industrie- und Gewerbegebieten (ca. 1.500 ha Nutzfläche) zählt Bitterfeld-Wolfen zu den führenden Industriestandorten Mitteldeutschlands. Hervorzuheben ist, dass hier die gesamte Aspirin-Produktion für Europa hergestellt wird und die Fensterscheiben für den Berliner Reichstag und das höchste Gebäude der Welt, den Burj Khalifa in Dubai, gefertigt wurden.

    Das Städtische Kulturhaus, diverse Museen, Bibliotheken, die historischen Bauten und das viele Grün der Stadt ziehen Touristen an.

    Zwei Sekundarschulen und zwei Gymnasien bereiten die Jugend von Bitterfeld-Wolfen auf die Berufsausbildung oder ein Studium vor. Das Berufsschulzentrum „August von Parseval“ vereint drei Berufsfachschulen, zwei Fachoberschulen und ein Fachgymnasium.

    Google Maps

    Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
    Mehr erfahren

    Karte laden